Donnerstag, 16. April 2015

frühlingsrosa-grau

anke, meine fantas-tische freundin, hat es schon zu weihnachten gewusst: rosa mit grau kombiniert ist trend und einfach wunderschön! auf den messen, die ich im frühjahr besucht habe, wurde dies bestätigt und so ist dann auch reichlich rosa-graues in meinen shop gewandert. vom herrlichen frühlingswetter beflügelt, habe ich unser wohnzimmer mit den lieblingsfarben verschönert. so viele kissen mussten platz auf dem sofa finden - da gibt es schon ein wenig gedränge..... 

weil ich leider keine colourcode-passenden grauen blumen gefunden haben, sind rosa ranunkeln und tulpen die blüten meiner wahl.

von diesem hasen namens "peter" haben wir letzte woche pünktlich zu ostern besuch bekommen - und er wird bleiben :) das niedliche hasengesicht kann ich einfach nicht wieder hoppeln lassen, schließlich hatte ich mal einen so süssen fratz in echt hier im waldhaus wohnen. der hieß allerdings nicht peter sondern kurtchen ....... hasenfreunde werden hier fündig.

aber auch die anderen kissen haben mit ihren schönen designs mein herz erobert: baumprint, gequiltete pünktchen und kunstvolle stickereien, ach kissen sind doch die besten und treuesten  wohnfreunde!

.... und kerzen und lichter natürlich, die gehen auch immer!

es gibt was neues von bungalow dk: keramikschalen in verschiedenen grössen und kunstvollen mustern  

da staunt auch peter ;)
gefreut habe ich mich über die neue ausgabe der "sweet dreams": auf seite 111 habe ich einen minikleinen beitrag zum waldmeisterthema geleistet. farbtechnisch passt das heute gar nicht hier rein, deshalb ein foto vom cover:

mit rosa-grau berauschten grüssen aus`m wald, dunja




*frühlingsrosa-graues: hier



Pin It

Donnerstag, 26. März 2015

ostern in schwarz-weiss (und einem hauch rosa)

mit meiner idee unsere osterdeko dieses jahr ganz in schwarz-weiss mit einem hauch rosa zu gestalten, habe ich bisher nur häme und spott geerntet..... beim ostereiermalen mit den kindern, waren diese völlig fassungslos, daß meine eier satt.matt.knallschwarz wurden: "depri-eier",  "trauerkloss-eier" wurden meine kunstwerke beschimpft, tsss, tsss, tsss. ich habe mich nicht beirren lassen und habe mein konzept konsequent durchgezogen - als hintergrund dient die waldtapete, die immer noch von diesem ereignis stammt. trotz aller farblosigkeit: happy easter!

hier sind sie meine schwarzen werke, etwas aufgepeppt mit den tollen papierschmetterlingen- und blüten.

toll zum thema passen die weissen anemonen mit ihrem schwarzen innern:

die etagere ist aus glas..... ich habe sie in einer fünf-minuten-aktion mattschwarz gesprayt. eigentlich hätte ich nämlich so gerne diese bestellt, doch leider war das gute stück vorübergehend ausverkauft. also nicht lange gefackelt und selbstgemacht - klar nicht so schön wie das original und natürlich nicht spülmaschinenfest, aber hauptsache schwarz ;)

ein weiteres diy ist die "eier-installation" auf dem 2-meterlangen regalbrett. hierfür habe ich 50 eier aufgeschlagen, entleert, gesäubert und dann mit der heißklebepistole aneinandergeklebt. das hat so hervorragend geklappt, hurra - ich bin ganz begeistert :) einige der eier haben noch eine schwarze färbung erhalten. ..... und das rührei nach der bastelei war gigantisch!

man kann die eier als vase oder teelicht benutzen.

o.k.: ein bisschen farbe durfte das schwarz-weisse dann doch noch begleiten: rosa gefärbte ostereier und papierschmetterlinge- und blüten in blush.

ach wie süss: das schlafende häschen! noch darf es sich ausruhen, bis es dann bald richtig viel arbeit hat.

auch im wohnzimmer ist schwarz-weisse-rosa osterdeko eingezogen: mit herrlich duftenden aprikosenblütenzweigen, omaggio-vase und keramikfedern.

vielen dank übrigens auch für die rege teilnahme beim gewinnspiel! jeweils über einen shopeinkaufsgutschein im wert von 50,- €, können sich Nicole nemeth und Kira h. freuen - herzlichen glückwunsch! bitte schreibt mir eine mail, dann erkläre ich euch, wie`s funktioniert.

ich hoffe ihr seid nicht zu  allzu deprimiert nach diesem schwarz-weissen osterausflug .... ?

.... und zum schluß noch das obligatorische hasenlämpchen - ich liebe es noch immer so!.... und mein mann hat noch immer sooo eine angst davor ;)

eine wunderschöne osterzeit, wünscht euch mit frühlingsfrischen waldgrüssen, dunja

.... p.s: jutta hat auf:  design by blogger meinen blog vorgestellt *klick - vielen, vielen dank!



*schwarze keramikfedern, papierservietten, rosa vase, papierschmetterlinge- und blüten, schwarze porzellanbecher, ringelvase, rosa kugelkerze, hasenlampe: hier  

*buchstabengirlande: "my shiny shop"


*schwarze schafe: schleich

*porzellanhasen: fürstenberg



Pin It

Donnerstag, 12. März 2015

verlosung zum 2. shopgeburtstag!

party, party: mein onlineshop feiert 2. geburtstag, hip, hip, hooray! also törtchen gebacken, diverse shopneuheiten eingepackt und zu anke  - meiner treuesten und besten blog`n-shopfreundin - gedüst und gefeiert! mit jeder menge konfetti, herrlicher anke-creme, frühlingsblümchen,  und brav mit limo angestossen: happy birthday wunderschoen-gemacht shop!

und natürlich sollt auch ihr was von der sause haben: in den give-awaytütchen stecken 2 einkaufsgutscheine für den wunderschoen-gemacht shop in einem wert von je 50,- €, die ihr gewinnen könnt.

um an der verlosung mitzumachen, hinterlasst unter diesem post einen kommentar. teilnehmen kann jeder, auch anonyme leser (bitte namen und stadt zum zuordnen angeben), aus deutschland, österreich und der schweiz. man kann seine gewinnchancen verdoppeln, indem man diesen post auf facebook oder seinem eigenen blog teilt (bitte im kommentar mit angeben). die verlosung läuft bis zum 24.03.2015 (23.59 uhr). das süsse kind wird traditionell  in altbewährter losschüssel die 2 gewinnerlose ziehen. diese werden am 26.03.2015 hier auf dem blog bekanntgegeben. viel glück!
so, aber jetzt schnell mal zu anke von fantas-tisch rübergehüpft, dort findet ihr die volle konfettipracht! danke dir ä* für alles!!! herzliche waldgrüsse und auch ein riesendankeschön an euch, dunja

*konfettilichter, bunte porzellanbecher, weisser porzellankrug und anderes konfetti: wunderschoen-gemacht shop

*konfettiballons, papierkonfetti, konfetti-paperstraws: blueboxtree

*konfettitütchen: hier



Pin It

Donnerstag, 19. Februar 2015

süsses und saures

huuuuuiiiiiiih, das hier ist der schnellst-produzierteste post meiner bloggerkarriere! dazu muss man wissen, daß ich eigentlich immer ewig für einen neuen blogpost brauche, deshalb melde ich mich hier ja auch nur jeden 2. donnerstag. normalerweise fotografiere und style ich 1-2 tage, meistens am wochenende vor veröffentlichung, und brauche dann nochmal einen halben tag für die bildbearbeitung und das schreiben, was ich am tag vorher erledige. dieses mal hatte ich zwar schon länger die idee, bzw. das vorhaben, die herstellung und präsentation eines zitruscurds zu zeigen, doch bis gestern frühnachmittag war noch nix dafür vorbereitet, geschweige denn fotografiert......ich weiß auch nicht warum - irgendwie hab`ich`s voll verschwitzt und dann wurde es ein bisschen hektisch ;) wohlwissend, daß alles bis um 17 uhr im kasten sein musste - danach ist es einfach zu duster zum fotografieren. so, habe ich (ganz untypisch für mich) eins zu eins den curd gekocht und synchron dazu die fotos gemacht. es folgt die bildergeschichte dazu:

also, los - grosse vereinigung der zitrusfrüchte zu einem herrlich-süss-sauren-herben-cremig-smoothen curd! man bereite ihn laut bilderreihenfolge zu: 

naaaa, alles verstanden? wenn nicht, hier gibt`s das rezept nochmal schriftlich:

aus den restlichen früchten, habe ich mir einen frisch gepressten saft gemixt - superlecker, vor allem aus dem süssen becher genossen.

gelbe blumen ertrage ich eigentlich nicht - die mimosenblüten mit ihren lustigen puschelbällchen liebe ich aber umso mehr.....

ach ja: die erste portion zitrusfruchtcurd habe ich auf baiser zu einer tasse tee genossen, die zweite dann direkt aus dem glas ;)

und nach dem ganzen stress, gab`s ein schlückchen vom grandiosen limoncello "felice limone" - schon die verpackung ist ein fest!

hicks! dann geht`s mal zum chillen - mit im gepäck ein gläschen süss-saurer zitronenlikör und zitruscurd: schmatz!

und weil ja saures bekanntlich lustig macht, darf sich auf wunsch des kindes zum schluss noch diese alberne zitrone präsentieren:

....... vom curd ist jetzt nicht mehr viel übrig: ich liebe es! probiert das rezept selbst aus, es geht ganz schnell. nur 20 minuten. mit gleichzeitigem fotoshooting kann es allerdings 3 stunden dauern ;) mit herzlichen waldgrüssen, dunja

*papier, melaminschalen, becher, papierservietten, briefumschlag mit zitronenaufdruck von rice hier gekauft.

*limoncello von "felice limoncello"


Pin It

Danke für eure kommentare!