Donnerstag, 26. März 2015

ostern in schwarz-weiss (und einem hauch rosa)

mit meiner idee unsere osterdeko dieses jahr ganz in schwarz-weiss mit einem hauch rosa zu gestalten, habe ich bisher nur häme und spott geerntet..... beim ostereiermalen mit den kindern, waren diese völlig fassungslos, daß meine eier satt.matt.knallschwarz wurden: "depri-eier",  "trauerkloss-eier" wurden meine kunstwerke beschimpft, tsss, tsss, tsss. ich habe mich nicht beirren lassen und habe mein konzept konsequent durchgezogen - als hintergrund dient die waldtapete, die immer noch von diesem ereignis stammt. trotz aller farblosigkeit: happy easter!

hier sind sie meine schwarzen werke, etwas aufgepeppt mit den tollen papierschmetterlingen- und blüten.

toll zum thema passen die weissen anemonen mit ihrem schwarzen innern:

die etagere ist aus glas..... ich habe sie in einer fünf-minuten-aktion mattschwarz gesprayt. eigentlich hätte ich nämlich so gerne diese bestellt, doch leider war das gute stück vorübergehend ausverkauft. also nicht lange gefackelt und selbstgemacht - klar nicht so schön wie das original und natürlich nicht spülmaschinenfest, aber hauptsache schwarz ;)

ein weiteres diy ist die "eier-installation" auf dem 2-meterlangen regalbrett. hierfür habe ich 50 eier aufgeschlagen, entleert, gesäubert und dann mit der heißklebepistole aneinandergeklebt. das hat so hervorragend geklappt, hurra - ich bin ganz begeistert :) einige der eier haben noch eine schwarze färbung erhalten. ..... und das rührei nach der bastelei war gigantisch!

man kann die eier als vase oder teelicht benutzen.

o.k.: ein bisschen farbe durfte das schwarz-weisse dann doch noch begleiten: rosa gefärbte ostereier und papierschmetterlinge- und blüten in blush.

ach wie süss: das schlafende häschen! noch darf es sich ausruhen, bis es dann bald richtig viel arbeit hat.

auch im wohnzimmer ist schwarz-weisse-rosa osterdeko eingezogen: mit herrlich duftenden aprikosenblütenzweigen, omaggio-vase und keramikfedern.

vielen dank übrigens auch für die rege teilnahme beim gewinnspiel! jeweils über einen shopeinkaufsgutschein im wert von 50,- €, können sich Nicole nemeth und Kira h. freuen - herzlichen glückwunsch! bitte schreibt mir eine mail, dann erkläre ich euch, wie`s funktioniert.

ich hoffe ihr seid nicht zu  allzu deprimiert nach diesem schwarz-weissen osterausflug .... ?

.... und zum schluß noch das obligatorische hasenlämpchen - ich liebe es noch immer so!.... und mein mann hat noch immer sooo eine angst davor ;)

eine wunderschöne osterzeit, wünscht euch mit frühlingsfrischen waldgrüssen, dunja

.... p.s: jutta hat auf:  design by blogger meinen blog vorgestellt *klick - vielen, vielen dank!



*schwarze keramikfedern, papierservietten, rosa vase, papierschmetterlinge- und blüten, schwarze porzellanbecher, ringelvase, rosa kugelkerze, hasenlampe: hier  

*buchstabengirlande: "my shiny shop"


*schwarze schafe: schleich

*porzellanhasen: fürstenberg



Pin It

Donnerstag, 12. März 2015

verlosung zum 2. shopgeburtstag!

party, party: mein onlineshop feiert 2. geburtstag, hip, hip, hooray! also törtchen gebacken, diverse shopneuheiten eingepackt und zu anke  - meiner treuesten und besten blog`n-shopfreundin - gedüst und gefeiert! mit jeder menge konfetti, herrlicher anke-creme, frühlingsblümchen,  und brav mit limo angestossen: happy birthday wunderschoen-gemacht shop!

und natürlich sollt auch ihr was von der sause haben: in den give-awaytütchen stecken 2 einkaufsgutscheine für den wunderschoen-gemacht shop in einem wert von je 50,- €, die ihr gewinnen könnt.

um an der verlosung mitzumachen, hinterlasst unter diesem post einen kommentar. teilnehmen kann jeder, auch anonyme leser (bitte namen und stadt zum zuordnen angeben), aus deutschland, österreich und der schweiz. man kann seine gewinnchancen verdoppeln, indem man diesen post auf facebook oder seinem eigenen blog teilt (bitte im kommentar mit angeben). die verlosung läuft bis zum 24.03.2015 (23.59 uhr). das süsse kind wird traditionell  in altbewährter losschüssel die 2 gewinnerlose ziehen. diese werden am 26.03.2015 hier auf dem blog bekanntgegeben. viel glück!
so, aber jetzt schnell mal zu anke von fantas-tisch rübergehüpft, dort findet ihr die volle konfettipracht! danke dir ä* für alles!!! herzliche waldgrüsse und auch ein riesendankeschön an euch, dunja

*konfettilichter, bunte porzellanbecher, weisser porzellankrug und anderes konfetti: wunderschoen-gemacht shop

*konfettiballons, papierkonfetti, konfetti-paperstraws: blueboxtree

*konfettitütchen: hier



Pin It

Donnerstag, 19. Februar 2015

süsses und saures

huuuuuiiiiiiih, das hier ist der schnellst-produzierteste post meiner bloggerkarriere! dazu muss man wissen, daß ich eigentlich immer ewig für einen neuen blogpost brauche, deshalb melde ich mich hier ja auch nur jeden 2. donnerstag. normalerweise fotografiere und style ich 1-2 tage, meistens am wochenende vor veröffentlichung, und brauche dann nochmal einen halben tag für die bildbearbeitung und das schreiben, was ich am tag vorher erledige. dieses mal hatte ich zwar schon länger die idee, bzw. das vorhaben, die herstellung und präsentation eines zitruscurds zu zeigen, doch bis gestern frühnachmittag war noch nix dafür vorbereitet, geschweige denn fotografiert......ich weiß auch nicht warum - irgendwie hab`ich`s voll verschwitzt und dann wurde es ein bisschen hektisch ;) wohlwissend, daß alles bis um 17 uhr im kasten sein musste - danach ist es einfach zu duster zum fotografieren. so, habe ich (ganz untypisch für mich) eins zu eins den curd gekocht und synchron dazu die fotos gemacht. es folgt die bildergeschichte dazu:

also, los - grosse vereinigung der zitrusfrüchte zu einem herrlich-süss-sauren-herben-cremig-smoothen curd! man bereite ihn laut bilderreihenfolge zu: 

naaaa, alles verstanden? wenn nicht, hier gibt`s das rezept nochmal schriftlich:

aus den restlichen früchten, habe ich mir einen frisch gepressten saft gemixt - superlecker, vor allem aus dem süssen becher genossen.

gelbe blumen ertrage ich eigentlich nicht - die mimosenblüten mit ihren lustigen puschelbällchen liebe ich aber umso mehr.....

ach ja: die erste portion zitrusfruchtcurd habe ich auf baiser zu einer tasse tee genossen, die zweite dann direkt aus dem glas ;)

und nach dem ganzen stress, gab`s ein schlückchen vom grandiosen limoncello "felice limone" - schon die verpackung ist ein fest!

hicks! dann geht`s mal zum chillen - mit im gepäck ein gläschen süss-saurer zitronenlikör und zitruscurd: schmatz!

und weil ja saures bekanntlich lustig macht, darf sich auf wunsch des kindes zum schluss noch diese alberne zitrone präsentieren:

....... vom curd ist jetzt nicht mehr viel übrig: ich liebe es! probiert das rezept selbst aus, es geht ganz schnell. nur 20 minuten. mit gleichzeitigem fotoshooting kann es allerdings 3 stunden dauern ;) mit herzlichen waldgrüssen, dunja

*papier, melaminschalen, becher, papierservietten, briefumschlag mit zitronenaufdruck von rice hier gekauft.

*limoncello von "felice limoncello"


Pin It

Donnerstag, 5. Februar 2015

enjoy paris!

das leben einer onlineshopinhaberin ist hart: "musste" ich doch vor zwei wochen zu inspirations- und neubestellzwecken  nach paris auf die lifestylemesse "maison&objet". zugegebenermassen habe ich mich eher widerwillig dorthin begeben, war ich doch januarbluesträge und wenig reiselustig.  einen tag hatte ich auch für einen stadtbesuch eingeplant und da ich vor langer, langer zeit durch mein architekturstudium schon einige male in paris war und die grossen sehenswürdigkeiten somit kenne, habe ich mich auf das quirlige maraisviertel beschränkt. und tatsächlich: paris hat es geschafft und mich aus dem wintertief geholt. auch wenn das jetzt kitschig klingen mag - es gibt dort wirklich einen ganz besonderen, belebenden flair! wie so oft unterwegs, hatte ich meine kamera nicht dabei und ich mag es gar nicht mit dem handy zu fotografieren - so gibt es hier nur paris-inspirierte dekobilder mit den mitbringseln: enjoy paris!

ja, viele der geschäfte haben mich mit den farben rosa (laut vera sagt man jetzt "blush") und mint verwöhnt - ihr wisst es: ich liebe diese kombi sehr! drum habe ich fast einen herzhüpferinfarkt bekommen, als ich traditionsconfiserie "laduree" für eine grossartige teatime und anschliessend ausgiebigen shoppingstopp besucht habe. einfach alles, wirklich alles ist in diesen farben. und es sieht nicht nur herrlich aus: ich habe dort wohl das beste und liebevollst hergestellte himbeer-passionsfruchttörtchen meines lebens genossen. natürlich mussten macarons und tee mit nach hause.

gefüllte ranunkeln und schneeball fühlen sich auch ganz wohl im paris-ambiente.

die tapete ist übrigens gar nicht aus paris, sondern aus holland von pipstudio.

auch das aus dänemark stammende und in indien produzierte kissen von bungalow, hat sich ins arrangement geschummelt ;)

die herrlichen törtchen konnte ich nicht aus paris importieren - gut dass ganz in unserer nähe der zweitbeste bäcker deutschlands sein lädchen hat: confiserie graff. die petitsfours - ein gedicht! hier in den süssen tour-eiffel-cupcakeförmchen von "miss etoile" präsentiert:

die förmchen eignen sich auch bestens als teelichhalter....

..... oder vase (einen leeren teelichthalter mit wasser hereinstellen):

und bitte einmal alle zusammen:

und was sollen bitteschön die schleifchen überall? ich als bekennender schleifenfan (mein logo verrät mich), habe mit entzücken festgestellt, daß schleifen wohl der trend schlechthin sind.... zumindestens in tout paris. man kauft sie in hunderterpacks in  allen erdenklichen farben, in einem der vielen perlenläden im marais. und ich streue sie als konfetti überallhin :) ich habe sogar zucker in schleifchenform entdeckt und gekauft..... so, jetzt wird`s aber nochmal ernst - die gewinner der nachteulenverlosung müssen ja noch bekanntgegeben werden: "mamas kleine fee", sylvia von "arnienotizblog" und "jennifer m. aus o." haben je ein eulenset gewonnen. herzlichen glückwunsch! bitte mailt mir, zu welcher adresse die vöglechen flattern sollen.

.... ach, und was ich auf der messe alles so entdeckt und für euch mitgebracht habe, findet ihr bald hier ! bis dahin verpasst nicht den sale :) mit herzlichen waldgrüssen aus meiner paris-ecke, dunja

*tee und macarons: laduree
*tour eiffel cupcake förmchen  und toppers von miss etoile, in paris gekauft
*tapete: von pipstudio, hier gekauft

*mano becher in pink und mintgrün; geriffelte vase in mint; rosa porzellanvogel und besticktes kissen: hier


Pin It

Danke für eure kommentare!